Wossog Finanzberatung
Alexander Wossog

Tuchert 1

79771 Klettgau - Geisslingen

Rufen Sie an  
+49 (0)7742 2925 
oder
nutzen Sie unser Kontaktformular

Sollten Sie sich gegen die Krankenversicherungspflicht in der Schweiz entscheiden haben Sie auch die Möglichkeit sich bei einer privaten deutschen Krankenversicherung (PKV) zu versichern.
Ich rate dringend!!! davon ab aus Kostengründen sich hierbei für einen der sog. „Basis- bzw. Einsteigertarife“ zu entscheiden.
Diese Tarife bieten nur sehr eingeschränkte Leistungen => teilweise sogar unter dem GKV- Niveau <= und sind für eine sinnvolle Absicherung nicht geeignet.
Spätere Leistungsverbesserungen sind nur mit der Beantwortung neuer Gesundheitsfragen möglich und in aller Regel somit nicht mehr umsetzbar.

Wenn Sie sich für eine private Krankenvollversicherung entscheiden sollten Sie sich sicher sein, dass Sie sich deren Mehrleistungen und Vorteile auch dauerhaft leisten können & wollen.

Neben der deutschen PKV ist auch der Abschluss einer privaten Pflegepflichtversicherung und eines gesetzlichen Alterungszuschlag von 10% vorgeschrieben.
Wenn Sie sich für eine PKV entscheiden müssen Sie sich von der Versicherungspflicht befreien lassen und gelten künftig als „Privatversicherter“

  • eine Rückkehr in eine deutsche GKV ist nicht mehr oder nur sehr eingeschränkt möglich
  • mitzuversichernde Familienangehörigen können als freiwillige Mitglieder in der deutschen GKV versichert werden => allerdings wird dabei das hälftige Einkommen des Grenzgängers zur Beitragsberechnung berücksichtigt.
  • Bei höheren Einkommen (Beitragsbemessungsgrenze = 2017 = 52.200 € p.a.) ist eine Familienversicherung für Kinder nicht mehr möglich => eigene GKV/PKV erforderlich
  • Für die PKV besteht kein Kontrahierungszwang => für eine Aufnahme sind daher Gesundheitsfragen zu beantworten.

Vorteile einer PKV sind:

  • Umfassender Versicherungsschutz und Selbstbehalt ist – je nach Absicherungswünschen - frei wählbar
  • Leistungen sind tariflich festgelegt und können vom Versicherer nicht zum Nachteil des Kunden verändert werden
  • Bei Leistungsfreiheit ist eine Beitragsrückerstattung (BRE) möglich

Die Beiträge werden von jeder Gesellschaft nach Geschlecht, Eintrittalter, den versicherten Leistungen sowie des gewünschten Selbstbehaltes individuell berechnet.
Wichtig für eine Tarif- / Versichererwahl sind u.a. auch die Finanzstärke der Gesellschaft und eine ordentliche Kalkulation des Tarifes (Beitragsstabilität).

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wossog Finanzberatung